Twitter Update – Link „Private Nachricht senden“ für den Kundenservice

3
2048

TEILEN - Spread the Love!

Private Nachrichten senden bei Twitter – 1:1 Kommunikation

Hallo zusammen, es gibt ein neues Update bei Twitter was eure Social-Media Herzen begeistern könnte. Vor allem im Kundenservice gibt es immer wieder Fälle wo wir von einer öffentlichen auf eine 1:1 Kommunikation umschwenken wollen. Diesbezüglich hat sich Twitter das User-Feedback zu Herzen genommen und das neue Feature Link „Private Nachricht senden“

eingeführt. Wir haben dazu einen kurzen Screencast aufgenommen um euch zu zeigen wie ihr das neue Feature aktiviert und verwenden könnt. Hier der Link zum Screencast:

>>Link zum Screencast auf Facebook<<

Die ausführliche Twitter Doku zu dem neuen Feature gibt es hier.

Der Link zu eurem individuellen Twitter DM Formular sieht so aus:

https://twitter.com/messages/compose?recipient_id={numerische Nutzer-ID Ihres Accounts}

Eure Twitter ID könnt ihr ganz einfach hier herausfinden.

Viel Spaß beim testen!

Liebe Grüße Euer SocialHub Team

 

// Video Transcription

Hallo zusammen, David hier vom SocialHub. Es gibt ein neues Update bei Twitter, wozu ich euch einen ganz kurzen Screencast aufnehmen wollte. Das Ganze ist nämlich eine feine Sache, vor allem für den Kundenservice auf Twitter.

Social Customer Service auf Twitter

Wie ihr seht, hat Twitter hier „Making customer service even easier“ announced und es gibt jetzt eine Möglichkeit, dass ihr über einen Link, den ihr euren Twitter-Followern schickt, eine direkte DM-Konversation öffnen könnt. Das heißt, ihr postet einen Link, wenn die Leute dann drauf klicken ist es egal, ob sie euch folgen und ob ihr den Leuten folgt, es öffnet direkt ein Pop-Up, wo sie einen 1:1 Direktnachrichtenverkehr mit euch öffnen können. Das ist zum Beispiel praktisch, wenn es um persönliche Daten geht, das heißt wenn jemand eine Konversation hat wo er ein Problem hat, beispielsweise mit eurem Produkt oder Service, und ihr möchtet fragen: „Alles klar, kannst du uns kurz deine Kundennummer schicken?“, dann könntet ihr das über diesen Link machen, indem ihr den einfach schnell postet. Da gibt er seine Kundennummer ein, ihr erhaltet die Information dann per Direct Message und damit habt ihr eben von dieser öffentlichen Konversation zu einer 1:1-Kommunikation gewechselt, was im Kundenservice manchmal sehr sehr sinnvoll sein kann.

So aktiviert ihr das neue Twitter Feature

Wie ihr dieses neue Feature jetzt aktivieren könnt, zeig ich euch einfach ganz kurz in diesem Screencast. Ganz feine Sache: In dem Link, den hab ich hier drunter gepostet, unter diesen Screencast, der führt auf die neue Twitter-Doku-Seite, da ist alles genau beschrieben, wie ihr diesen Link „Private Nachricht senden“ verwenden könnt. Das Ganze ist im Prinzip einfach nur dieser Link, der immer gleich ist:

twitter.com/messages/composerecepient_id=<deine Twitter ID>

und danach muss dann eure Twitter Account ID rein. Wie ihr die bekommt ist ganz einfach, ihr könnt zum Beispiel auf “gettwitterid.com” gehen, gebt dann hier euren Twitter Handle ein, wie zum Beispiel SocialHub. Dann bekommt ihr hier eure Twitter ID und dann ist der neue Link, den ihr posten könnt einfach dieser Link und nach dem „=“ tragt ihr eure Twitter ID ein. Das Ganze zeig ich euch gleich wie das in echt funktioniert. Eine einzige Kleinigkeit müsst ihr noch aktivieren in eurem Account, und zwar, wenn ihr auf euren Twitter-Account wechselt, habt ihr, ich nehm jetzt hier einfach mal den SocialHub-Twitter-Account, in den Einstellungen unter „Sicherheit und Datenschutz“ auf der linken Seite ganz viele Einstellungsoptionen und wenn ihr bis ans Ende scrollt kommt hier eine neue Sache und zwar „Direktnachrichten“ > „Twitter-Direktnachrichten von jedem erhalten“ und das muss jetzt neu aktiviert werden. Wenn das aktiviert ist, könnt ihr das Ganze einfach speichern, gebt noch einmal euer Passwort ein und dann ist das Ganze aktiviert.

Live Test

So, das Ganze probieren wir jetzt einfach mal aus. Ich würde sagen wir nehmen jetzt einfach unseren SocialHub-Account, setzen einen neuen Tweet auf und sagen: “Testing the new Twitter DM Link.”. So, also der Link mit unserer SocialHub-Account ID, die wir uns eben geholt haben über “gettwitterid.com”, Handle eingeben und diese ID kopieren. Das Ganze posten wir jetzt einfach mal hier auf unserem SocialHub-Account und jetzt ihr hier das „Testing the new Twitter DM Link. Say hi or ask a question at „Private Nachricht senden“. Und wenn ich da jetzt drauf klicke, dann öffnet sich dieses Pop-Up. Das mach ich jetzt einfach mal mit meinem privaten Account, damit das Ganze ein bisschen authentischer ist. Also, sagen wir einfach mal ich würde hier den neuen Tweet von SocialHub angezeigt bekommen, dann kann ich jetzt hier auf den Link klicken, den ich bekommen hab „Private Nachricht senden“, und wenn ich jetzt ein User wär, der eine Frage hat zu einem Produkt, kann ich da jetzt drauf klicken und sagen „Alles klar, jetzt öffnet sich das neue Pop-Up-Fenster“ und dann sag ich „Hi Leute, hier meine Kundennummer 123, könnt ihr mir jetzt helfen?“. In dem Moment wo ich das Ganze jetzt abgeschickt hab, erscheint es bei euch im Twitter, wenn kein Tool erscheint, einfach ganz normal wieder in den Nachrichten. Das heißt, ihr bekommt dafür eine Notification und unter „Nachrichten“ habt ihr dann eine neue Nachricht die sagt „David hat dir mitgeteilt und gesagt ‚Hi Leute, hier meine Kundennummer 123, könnt ihr mir helfen?’“ Wenn ihr ein Tool einsetzt, wie zum Beispiel den SocialHub, dann ist das ganz einfach. Ihr geht hier in den „Eingang“ rein und dann erscheint eine neue Nachricht und dann sagt mir der SocialHub gleich, ich hab im Eingang sieben Tickets, die ich noch abarbeiten muss, das wird hier alles in der Mitte angezeigt und ich hab zwei neue Tickets bekommen und da ist auch dabei eine DM von Martin Kydd, der sofort geantwortet hat, der Martin ist einfach fix. So, dem antworten wir jetzt einfach mal schnell. Und auf meine Nachricht antworte ich auch nochmal und sag: „Aber natürlich!“, und die Nachricht hat der David jetzt auch gleich wieder bekommen, womit das hier abgehakt ist, da muss ich mich nicht mehr darum kümmern. Und ich als David Neuhaus habe jetzt eine neue Nachricht bekommen und SocialHub hat mir geantwortet mit: „Aber natürlich!“

Wir freuen und auf euer Feedback

Alles klar, ich hoffe das hilft euch, dass ihr das neue Twitter-Feature auch nutzen könnt. Vielleicht bei euch im Kundenservice einfach mal ausprobieren. Ich fand das eine ganz feine Sache, da haben wir lang drauf gewartet. Ich kenne viele viele Social-Media-Teams, die immer wieder nach Workarounds gesucht haben und immer wieder gucken mussten, folgt uns derjenige schon und so weiter und so weiter, bevor man die DM verschicken kann. Das macht alles wesentlich einfacher, glaube ich. Sagt uns doch einfach, ob ihr das Ganze auch einsetzen würdet. Würde mich freuen, wenn ich ein bisschen ein Feedback dazu kriege. Bin gespannt, was man noch alles mit dem Feature machen kann, offen für eure kreativen Vorschläge, bis demnächst, tschüs.

Titelbild: freestocks.org auf Unsplash